Buchpräsentation "Unser Leben - ein Wimpernschlag" am 25. April 2020 im Schloss Grafenegg
Buchpräsentation "Unser Leben - ein Wimpernschlag" am 25. April 2020 im Schloss Grafenegg
 

 VORANKÜNDIGUNG:                                                                                Buchvorstellung meines 4. BUCHES                                                                                                                                                                                               "Unser Leben - ein Wimpernschlag"                                                                      ANMELDUNG dringend erforderlich:                                                              sonja.pistracher@gmx.at                                                                                                               

        Herzlich willkommen!

Damit ich weiß, wer mich hier besucht und wer mir was zu sagen hat, könnt ihr mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular (Gästebuch) oder gleich nachfolgend einen Kommentar zur aktuellen Geschichte schreiben. Dann können wir gleich miteinander kommunizieren.

So fängt es an, das erste Jahr

Babys können ganz schön clever sein. Sie reden zwar nicht mit Mama und Papa - denen darf man es nicht zu einfach machen -, aber sie führen sehr gekonnt Selbstgespräche. Und reimen können sie wie die großen Meister. Besonders im ersten Lebensjahr.
Und so reimt Baby Pistracher frei von der Leber weg, wie es die Welt sieht. Es berichtet von seinen Erfahrungen und Unternehmungen - teilweise sogar in Wiener Mundart -, angefangen von der Geburt, über den ersten Krabbelversuch bis hin zur lästigen Bekanntschaft mit dem Topferl.
Gewitzt kommentiert das Zwergerl die redlichen Bemühungen der Eltern um sein Wohlergehen.

Ein vergnüglicher und kurzweiliger Einblick in die Entwicklung eines Babys im ersten Lebensjahr - direkt aus erster Hand.

Witzig und charmant.

Zu bestellen in jeder Buchhandlung mit dieser Nummer: ISBN 3-89968-107-X = Autorin Sonja Pistracher -  So fängt es an, das erste Jahr – Mit den Augen eines Babys – Verlag Kleine Schritte, 2004

Märchenhaftes überall



Auch wenn die meisten Geschichten in diesem Buch mit "Es war einmal...." beginnen, so faszinierend und lebensnah erscheint jedem Leser diese Welt, weil sie ihm bekannt vorkommt. Das Kind fühlt sich in der Fantasie zu Hause, der Erwachsene entdeckt vertraute Kindheits erinnerungen. Träume werden zum Leben erweckt, Erlebnisse nachempfunden, Probleme gelöst.
Wie ein Knoten, der sich löst, bieten diese Geschichten Antworten für den Alltag von Kindern und auch für den Erwachsenen. Gleichzeitig geben sie Hilfestellung bei Schwächen und Ängsten. Erlebnisfroh und verzaubert erkennt man sich selbst in diesen Märchen. Man ist nach dem Lesen klüger, glücklicher, befreiter. Kindern, denen man diese Märchen vorliest, werden viele Dinge des täglichen Lebens leichter fallen, weil sie unterstützend in die Zukunft wirken.

Lassen Sie sich und Ihr Kind verzaubern und nehmen Sie die Informationen in Ihr Leben auf. Damit die Realität märchenhaft wird - im Sinne von "und sie lebten glücklich und zufrieden auf ewig!"

Zu bestellen in jeder Buchhandlung mit dieser Nummer: ISBN 978-3-89968-I24-6 = Autorin Sonja Pistracher – Märchenhaftes überall – für Groß und Klein – Verlag Kleine Schritte, 2010

 

 

Wenn Schneeflocken flüstern, dann horch genau hin.......

Es unterhalten sich zwei Schneeflocken, während sie langsam auf eine Bank segeln, auf der „das Mädchen und Benjamin“ sitzen und ihre Geschichte lesen:

 

  • Wartet, ich sag euch ein Geheimnis: Habt Ihr gewusst, dass in diesem Buch eine aufregende spannende Weihnachts-geschichte als Adventkalender drinnen ist?
  • Nein, wie gibt es denn so etwas?
  • Ja, auf den Umschlagsseiten innen - vorne und hinten - ist der Adventkalender und mit seiner Hilfe findet ihr die täglichen Fortsetzungen!
  • Das ist sicher was für Babyschneeflocken!  
  • Nein, eher für die Schulkinder und etwas größer – für uns halt.
  • In echt? Super! -  Und die Erwachsenen haben nichts zu lesen?
  • Aber ja, genug – Lustiges, Berührendes, Phantasievolles und Lebensfrohes. Und die Erwachsenen haben am 24. auch ein Türchen zu öffnen. Dahinter versteckt sich eine Überraschung.
 
 
 
Nehmen Sie dieses Buch und  es kehrt Weihnachtsstimmung ein, die Abende mit jeder Fortsetzung des Weihnachtsmärchens werden spannend und ein Lächeln wird Sie durch die Weihnachtszeit begleiten.
Einfühlsam, ideenreich, mit Charme und Lebensfreude   sind verschiedenste Sichtweisen rund um die Weihnachtszeit beschrieben, lassen staunen, schenken Freude und geben Zuversicht.
Treu bleibt die Autorin ihrem Bezug, die Welt mit Kinderaugen zu sehen, sie zum Mittelpunkt zu machen und ihnen die Wertigkeit zu geben, die ihnen zusteht.                

Sonja B-P

Dezember

3. Dez. 2018
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

November

3. Dez. 2018
Kommentar hinzufügen

Oktober

14. Nov. 2018
Kommentar hinzufügen

September

19. Sep. 2018
Kommentar hinzufügen

August

10. Aug. 2018
Kommentar hinzufügen

Weitere Artikel anzeigen

Juli

10. Aug. 2018
Kommentar hinzufügen

Juni

1. Juni 2018
Kommentar hinzufügen

Mai

1. Juni 2018
Kommentar hinzufügen

April

3. Apr. 2018
Kommentar hinzufügen

März

4. März 2018
Kommentar hinzufügen

Februar

10. Feb. 2018
Kommentar hinzufügen

Jänner

17. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

Sylvester

5. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

Ein Moment gleich einem Wimpernschlag

3. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

Gedicht des Monats

4. Dez. 2017
Kommentar hinzufügen

Tiere, die etwas zu erzählen haben.....

4. Dez. 2017
Kommentar hinzufügen

Gedicht des Monats

2. Nov. 2017
Kommentar hinzufügen

Gedicht des Monats:

8. Okt. 2017
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Nächstes Mal könnte da unten schon eine Geschichte über ein Erlebnis von dir mit einem Tier stehen. Immer aus der Sicht des Tieres. Ein paar Stichworte und eventuell ein Foto des Tieres und der Person, die es betrifft und schon schreibe ich hier auf dieser Seite nur für dich. Du bist herzlich eingeladen. Komm - schreib mir! Titel: "Tiere, die etwas zu erzählen haben"

24. Sep. 2017
  • Lenny
  • Cooper auf der Flucht
  • Warteposition in Badewanne
  • Fischejagd
  • Bailey, der Haustiger
  • Freunde
  • Auf der Suche
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Tiere, die etwas zu erzählen haben .......

23. Sep. 2017
  • Ein kritischer Blick
  • Schlafen ist einfach gut
  • Fleck schaut aufgeregt
  • Griechenland - mein Garten
  • Müde
  • Sonnenuntergang
  • Hier fühl ich mich wohl
  • Mein liebes Frauerl Monika
3 Kommentare anzeigen
Kommentar hinzufügen

Tiere, die etwas zu erzählen haben ........

21. Sep. 2017
  • horcht mir einmal zu
  • und der gehört nur mir
  • Aber ich "klaue" nicht
  • Ein Knochen - super
  • im Plüschhaus
  • Ich bin sehr mobil unterwegs.
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Tiere, die etwas zu erzählen haben....

13. Sep. 2017
  • Ich bin ein Islandpferd
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Sonja Pistracher